Abstieg in A-Liga fix

Die erste Mannschaft des  SV Maberzell  ist nach dem Aufstieg 2009 und 5 Spielzeiten in der Kreisoberliga wieder in die A-Liga abgestiegen.

Der Tabellenletzte der KOL Fulda Mitte zeigte an diesem Sonntag die beste Leistung der gesamten Rückrunde, unterlag jedoch im Heimspiel gegen die SG aus Michelsrombach/​Rudolphshan knapp mit 2:1 (0:0) und steht somit – durch den gleichzeitigen Sieg der FSG aus Kiebitzgrund – vorzeitig als Absteiger fest. Die Maberzeller können sich bei 14 Zählern Rückstand auf den Relegationsplatz und noch 4 ausstehenden Spielen somit nicht mehr retten.

Der Verein durchlebte diese Saison einen Radikalumbruch. Nach dem verletzungsbedingten und langfristigen Ausfall zahlreicher nomineller Stammspieler schon während der Vorrunde und dem Abgang weiterer in der Winterpause, spielten zumeist Spieler aus der Reserve-Mannschaft. Nach Aussage von Interimstrainer Markus Fischer gilt es jetzt, sich mit weiteren ordentlichen Leistungen, wie heute,  von der Liga zu verabschieden.

Maberzell – Michelsrombach/Rudolphshan 1:2 (0:0)
0:1 Lucas Helmer (50.)
0:2 Oliver Dannenberg (75., Eigentor)
1:2 Marius Müller (85.)

Zuschauer: 60